Wasser erleben und genießen

Schwimmenlernen in Tönning

Schwimmunterricht

Schwimmausbildung im Freibad Tönning

Gemeinsam mit der DLRG bilden wir jedes Jahr neue Frühschwimmer aus, und machen aus den kleinen "Seepferdcheninhabern" in unseren Aufbaukursen sichere Schwimmerinnen und Schwimmer. Hier in unserem Freibad können folgende Schwimmkurse gebucht werden:

  • Anfängerschwimmen " Seepferchen-Kurs "
  • Bronzekurs
  • Silber- & Goldkurse
  • Junior-Retter
  • Rettungsschwimmen

Die Abnahme von Schwimmabzeichen ( Seepferchen, Deutsches Schwimmabzeichen Bronze, Silber oder Gold) kann jeden Tag im laufenden Betrieb durchgeführt werden. Jedoch kann es vorkommen, das wir aus betrieblichen Gründen von einer Abnahme von Schwimmabzeichen absehen müssen. In diesem Fall besprechen wir mir Ihnen einen neuen möglichen Abnahmetermin.

Haben Sie noch Fragen rufen Sie uns gerne an... 04861/5688

oder buchen Sie jetzt online einen Schwimmkursplatz

Wissenswertes zur Anfängerschwimmausbildung

 Für unsere Seepferdchenkurse haben wir vereinbart, dass Du mindestens 6 Jahre alt bist  Aufgrund der Beschaffenheit des Schwimmbades ist eine Mindestgröße von 120cm notwendig  Ausnahmen besprichst du bitte mit dem Schwimmausbilder.
 Du solltest zum Schwimmkurs folgende Sachen mitbringen: o Badebekleidung o Handtuch, Bademantel o Duschutensilien .
Der Anfängerschwimmkurs kostet zurzeit 100,00€. Bei allen Kursen ist der Eintritt für das Freibad, die Versicherung, Deine Urkunde bzw. Dein Ausweis und das Abzeichen bereits im Preis enthalten. Wenn Du bei uns einen Seepferdchen-Kurs besuchst erhältst Du zusätzlich noch ein Überraschungsgeschenk.
Dein Schwimmkurs findet jeweils von Montag bis einschl. Donnerstag statt.
Dein Schwimmkurs dauert an jedem Ausbildungstag 45 Minuten. Bitte sei uns aber nicht böse wenn es mal etwas länger dauert, aber wir haben Spaß an dem, was wir tun. Da vergisst man auch mal die Zeit. Die Anzahl der Wochen richten sich nach der Art Deines Schwimmkurses. Hier findest Du genaue Informationen in der jeweiligen Ausschreibung.
Nein, das musst Du nicht. Wir besprechen zunächst noch einiges und schauen uns vorab auch noch das Schwimmbad an. Erst danach geht es in die Umkleidekabinen.
Wir treffen uns bei uns an der DLRG-Wachhütte.
Dein Schwimmkurs ist beendet, sobald Du das Kursziel bestanden hast. Spätestens jedoch mit der letzten geplanten Unterrichtseinheit endet Dein Schwimmkurs.
Deine Eltern können dies individuell mit der Ausbildungsleitung besprechen.
Du kannst Dich ausschließlich online über unsere Homepage (www.schwimmkurse- toenning.de) zu unseren Schwimmkursen anmelden. Die Anmeldung ist ab Anfang Mai möglich.
Wenn Du Dein Seepferdchen erfolgreich bestanden hast, bieten wir Dir die Möglichkeit bei uns auch alle anderen Schwimmabzeichen bis hin zum Rettungsschwimmer zu machen. Sprich für weitere Infos einfach Deinen Schwimmkurs-Leiter an.
Solltest Du mal etwas im Schwimmbad verlieren oder vergessen haben, kannst Du an der Kasse nachfragen ob Deine Sachen gefunden wurde.
In unseren Schwimmkursen tragen wir keine Neoprenanzüge. Es besteht die Möglichkeit das der Kursleiter oder die Helfer jedoch einen Neoprenanzug tragen. Diese sind teilweise auch über einen längeren Zeitraum (zwei bis drei Stunden) im Wasser.
Deine Eltern sind im Schwimmbad herzlich Willkommen. Sie sollten jedoch nicht unmittelbar am Beckenrand, oder im Wasser den Kurs verfolgen. Das lenkt Dich zu sehr ab. Deine Eltern müssen nur Eintritt bezahlen, wenn Sie selber auch schwimmen gehen wollen.
Dein Schwimmkurs wird von einem unserer Ausbilder geleitet. Unser Ausbilderteam wird von unserer Ressortleiterin Tanja Timmermann geleitet. Wer Dein Ausbilder ist, findest Du in Deiner Willkommensmappe.
Es kann vorkommen, dass wir kurzfristig für einen Tag Deinen Schwimmkurs absagen müssen. Diese Absage erfolgt so früh wie möglich durch den jeweiligen Ausbilder per Mail.
Solltest Du mal an einem Tag nicht zum Schwimmkurs kommen können, melde Dich bitte so früh wie möglich ab, am besten rufst du im Schwimmbad unter 04861/5688 an.
 Es gibt mehrere Gründe warum der Ausbilder entscheidet, dass der Schwimmkurs für einen Tag abgesagt werden muss. Diese können z.B. sein: o kurzfristige Erkrankung des Ausbilders o Witterungsbedingt (Gewitter oder Unwetter) o technische Störung im Schwimmbad  Sollte es mal Blitzen und Donnern entscheidet Dein Ausbilder situationsbedingt, ob er den Kurs für den Tag absagt.
Nein, Schwimmunterricht kann nur durchgeführt werden, wenn keine Gewittergefahr besteht. Sollten Sie sie unsicher sein, ob der Kurs stattfindet, rufen Sie gerne im Freibad an.
Ja, na klar gibt es im Schwimmbad warme Duschen.
Wir machen während Deines Schwimmkurses Fotos, welche wir auch für interne und externe Werbung und Kommunikation nutzen möchten. Sollten Deine Eltern damit nicht einverstanden sein, sprechen sie bitte Deinen Ausbildungsleiter an. Wenn Deine Eltern selbst gerne Fotos machen möchten, dürfen sie hierzu kurz an den Beckenrand kommen und ausschließlich Dich fotografieren.